Gesundheit, Freiheit und Ausgewogenheit

Martin Sauerland, Ottmar L. Braun, Gerhard Raab

Gesundheit, Freiheit und Ausgewogenheit

Aktuelle Trends in der Personal- und Organisationsentwicklung, AHF 80

ISBN

978-3-86451-040-3

Buchreihe:

Arbeitshefte Führungspsychologie

Band:

80

Format:

DIN A5

Auflage:

1.

Publikationsjahr:

2017

Seitenzahl:

102

19,50 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Artikel verfügbar

  • 70080

Wissenswertes

Gesundheit, Freiheit und Ausgewogenheit – dies sind zweifellos aktuelle Trends in der Personal- und Organisationsentwicklung. Ihre Aktualität verdanken diese Themen spezifischen Entwicklungen, auf die Unternehmen reagieren müssen.

Der dramatische Anstieg psychischer Erkrankungen in den letzten Jahren erfordert beispielsweise umfassende Konzepte, die es Mitarbeitern erlauben, persönliche Schutzfaktoren zu kultivieren und einen regenerativen Ausgleich zu finden. Die Arbeitsverdichtung betrifft jedoch nicht nur Mitarbeiter, auch Führungskräfte sind mit neuen Anforderungen konfrontiert und müssen für immer komplexere Aufgabenbereiche Verantwortung übernehmen – sollte man ihnen dann nicht gleichzeitig auch mehr Entscheidungsfreiheiten zugestehen? Und sollte man sie dann nicht auch dabei unterstützen, die eigenen Entscheidungskompetenzen auszubauen? Eine weitere absehbare Entwicklung betrifft die alternde Belegschaft – auch sie braucht neue Unterstützungsangebote und angepasste Weiterbildungsangebote. Neue Trends sind darüber hinaus auch bei übersteigerten Formen der Kundenumwerbung auszumachen – wer bei Kunden zu hohe Erwartungen weckt, belastet letztlich die eigenen Mitarbeiter.

Dieses Buch liefert einen facettenreichen Einblick in das breite Themenspektrum aktueller Trends und gibt zahlreiche Anregungen für einschlägige Programme in der Personal- und Organisationsentwicklung.

Martin Sauerland, Dr. phil., Dipl. Psych., Studium der Psychologie an der Bergischen Universität Wuppertal. Promotion zum Dr. phil. an der Universität Regensburg. Derzeit Akademischer Rat an der Universität Koblenz-Landau im Bereich Wirtschaftspsychologie. Nebenberuflicher Trainer mit dem Themensschwerpunkt Selbstmotivierung. Veröffentlichungen in renommierten internationalen Fachzeitschriften zu den Themen Regenerationsmanagement und Selbst- und Fremdmotivierung.

Ottmar L. Braun, Prof. Dr., Studium der Psychologie und Promotion zum Dr. phil. an der Universität Bielefeld. Anschließend verschiedene Tätigkeiten im Anwendungskontext, u. a. als Betriebspsychologe, Marktforscher und Berater. Derzeit Professor im Arbeitsbereich Sozial- und Wirtschaftspsychologie im Fachbereich 8 an der Universität Koblenz-Landau. Forschungs- und Tätigkeitsschwerpunkte: Mitarbeiterbefragungen, Kundenbefragungen, 360°-Feedback, Selbstmanagement im Arbeitsleben.

Gerhard Raab, Prof. Dr. oec. Dipl.-Kfm. Dipl.-Psych., Studium der Psychologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Diplom-Psychologe) und Wirtschaftswissenschaft an der FernUniversität Hagen (Diplom-Kaufmann). Von 1988 bis 1992 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Konsumtheorie und Verbraucherpolitik von Prof. Dr. rer. pol. Gerhard Scherhorn und Promotion zum Doktor der Wirtschaftswissenschaft an der Universität Hohenheim. Von 1992 bis 1997 Strategiereferent, Assistent des Vorstandsvorsitzenden, Projektleiter und Handlungsbevollmächtigter im Vorstandsstab der DG BANK Deutsche Genossenschaftsbank AG in Frankfurt am Main. Seit 1997 Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Marketing und Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein. Seit 1998 geschäftsführender Direktor des Transatlantik-Instituts und Leiter der dualen und internationalen Studiengänge International Business Administration (IBA) und International Business Administration and Information Technology (IBAIT). Seit 2010 Leiter des vom Land Rheinland-Pfalz geförderten Forschungsschwerpunkts für Neuroökonomie und Konsumentenverhalten an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein. Von 2001 bis 2006 Gastprofessor für Customer Relationship Management an der University of North Carolina. Forschungsschwerpunkte und Veröffent¬lichungen im Bereich der Verhaltensökonomie, Neuroökonomie und Wirtschaftspsychologie, insbes. Konsumentenverhalten und Kapitalanlageverhalten.

Blick ins Buch

Inhaltsverzeichnis Leseprobe

Bewertungen

Um Bewertungen abzugeben loggen Sie sich bitte ein.