Lizenz zum Führen?

Joachim Freimuth, Michael Zirkler (Hrsg.)

Lizenz zum Führen?

360-Grad-Feedback in der Personal und Organisationsentwicklung

ISBN

978-3-922789-83-3

Format:

16,5 x 24 cm

Auflage:

1.

Publikationsjahr:

2001

Seitenzahl:

154

28,50 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Artikel verfügbar

  • 75003

Wissenswertes

360-Grad-Feedback ist eine "Rundumschau". Es ist Instrument und Methode der Personal- und Organisationsentwicklung, um eine differenzierte Einschätzung des Personalpotenzials zu erhalten und Entwicklungen durch Begleitung und Evaluierung von organisationalen Veränderungsprozessen zu erfassen. Der Einsatz von 360-Grad-Feedback verlangt professionelle, genaue und systematische Vorbereitung. Wie man sich dafür rüstet, findet der Leser in diesem Buch. Es enthält einen guten Einblick in die Theorie und Praxis. Es wägt die Vor- und Nachteile ab, nennt die Rahmenbedingungen, zeigt die Probleme und Fallstricke bei der Implementierung und bietet einen Ausblick. Die kritische Betrachtensweise verspricht keine neue Heilslehre für das Management, die Autoren wissen, wovon sie sprechen, sie zeigen Anwendungsgebiete und illustrieren die Vor- und Nachteile anhand konkreter Praxisbeispiele verschiedener Branchen.

Aus dem Inhalt: Was ist, was soll, was kann das 360-Grad-Feedback?; Die erfolgreiche Implementierung von 360-Grad-Feedback im Unternehmen; 360-Grad-Feedback als Grundlage der Selbstorganisation von Führungskräften; Erfahrungen mit dem 360-Grad-Feedback bei der Analyse und Entwicklung von Management-Potential; Die Veränderung der Organisationskultur mit Hilfe von 360-Grad-Verfahren; 360-Grad-Feedback als Konzept des Innovationsmanagements; Was heißt hier eigentlich Feedback?; Möglichkeiten und Grenzen der Beeinflussbarkeit komplexer Systeme mit Hilfe von Feedback-Verfahren; Der Wandel der Feedback-Kultur in postindustriellen Organisationskulturen.

Bewertungen

Um Bewertungen abzugeben loggen Sie sich bitte ein.