Volleyball international in Forschung und Lehre 2009

Hrsg. Karlheinz Langolf & Reinhard Roth

Volleyball international in Forschung und Lehre 2009

34. Internationales Hochschul-Symposium des Deutschen Volleyball-Verbandes 2009 (SuS Band 160)

ISBN

978-3-88020-559-8

Buchreihe:

Sportwissenschaft und Sportpraxis

Band:

160

Format:

DIN A5

Auflage:

1.

Publikationsjahr:

2010

Seitenzahl:

136

15,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Artikel verfügbar

  • 16099

Wissenswertes

Das Symposium des Deutschen Volleyballverbandes (DVV), das für Dozentinnen und Dozenten an Universitäten und Hochschulen, sowie für Verbandsmitglieder und für die A-Trainer-Fortbildung ausgewiesen ist, fand vom 12.-15. November 2009 in Rüsselsheim statt.
Die Vorträge beim 34. Symposium waren aus den verschiedensten Bereichen der Wissenschaft und der Praxis. Die große Themenvielfalt erstreckte sich von den „Niederungen“ des „Volley Spielens“ bis zu Analysen der Leistungsspitze im Volleyball. Der Band beinhaltet u. a. Vorträge über Volleyball in der Grundschule, Kooperations-training im Leistungssport, Analyse von Angriffstechniken in der Weltspitze, die Spielstruktur im Beachvolleyball sowie Analyse von Spielerprofilen im Beachvolleyball. Ergänzt wurde das Symposium durch Referate aus dem medizinischen Bereich und der Mathematik: Möglichkeit eines exzentrischen Therapietrainings bei einer vorliegenden Tendinopathie bzw. ein datenbasiertes mathematisches Verfahren zur Modellierung des Rally-Point-Scoring Systems im Volleyball.

Karlheinz Langolf ist Akademischer Direktor am Institut für Sportwissenschaft und Sportzentrum der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, langjähriger Fachgebietsleiter für Volleyball und Mitglied im Lehrausschuss des Deutschen Volleyballverbandes.
Reinhard Roth ist Akademischer Oberrat am Institut für Sportwissenschaft und Sportzentrum der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und Mitglied im Lehrausschuss des Deutschen Volleyballverbandes.

Blick ins Buch

Inhaltsverzeichnis (PDF)

Bewertungen

Um Bewertungen abzugeben loggen Sie sich bitte ein.