Der Kontinuierliche Verbesserungsprozess

Jürgen Witt, Thomas Witt

Der Kontinuierliche Verbesserungsprozess

Konzept - System - Maßnahmen, AHF 42

ISBN

978-3-86451-025-0

Buchreihe:

Arbeitshefte Führungspsychologie

Band:

42

Format:

DIN A5

Auflage:

5.

Publikationsjahr:

2015

Seitenzahl:

156

19,50 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Artikel verfügbar

  • 70042

Wissenswertes

»Wer sich nicht weiterentwickelt, fällt zurück.« Um Existenz und Wachstum zu sichern, müssen sich Unternehmen ständig darum bemühen, besser zu sein als in der Vergangenheit, besser als die Konkurrenz und besser, als die Kunden es erwarten.

Der Kontinuierliche Verbesserungsprozess (KVP) ist ein Führungsinstrument, das möglichst alle Mitarbeiter eines Unternehmens dazu befähigen und bewegen möchte, in regelmäßigen Gruppensitzungen Verbesserungen im alltäglichen Arbeitsprozess zu erarbeiten. Ausgangs- und Schwerpunkt für KVP sind die Mitarbeiter und die Probleme auf der Ausführungsebene. KVP ist dementsprechend teamorientiert und setzt eine hohe Motivation der Beteiligten voraus.

Durch KVP wird Arbeit zu einer kreativen Tätigkeit.

Durch KVP werden ausführende Arbeitskräfte zu nachdenkenden Mitarbeitern.

Klar und verständlich vermitteln die Autoren die KVP-Kerngedanken und stellen die Methoden so dar, dass sie schnell umsetzbar sind. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie KVP sachgerecht zu gestalten ist. Dieser Leitfaden bietet dem KVP-Neueinsteiger eine praktische Grundlage für die eigene KVP-Imple¬men¬tierung und vermittelt dem erfahrenen Praktiker neue Denkanstöße.

Das Buch enthält zahlreiche Arbeitsanleitungen, praktische Verhaltensregeln und Illustrationen von Rainer Witt. Die 5. Auflage ist inhaltlich vor allem um das methodische Thema »Achtsames Wahrnehmen« (Offenheit, Aufmerksamkeit) erweitert und um zusätzliche Anregungen (z. B. Tipps für den KVP-Alltag) ergänzt worden.

Jürgen Witt hat an der Universität Hamburg und an der Wirtschaftshochschule Mannheim BWL studiert.
• Management-, Marketing- und Vertriebsberatung
• Lehr- und Forschungstätigkeit als Professor für Marketing und
Management an der FH Bielefeld, FB Wirtschaft
• Lehraufträge an Fachhochschulen, Firmenseminare und Fachvorträge
• Langjähriges Mitglied im Präsidium der Deutschen Marketing-Vereinigung e. V.,
Düsseldorf, und des Marketing-Club Bielefeld e. V.

Wesentliche Veröffentlichungen:
• Prozessorientiertes Verkaufsmanagement, Wiesbaden 1996
• Produktinnovation – Entwicklung und Vermarktung neuer Produkte, München 1996
• Die erfolgreiche Führungskraft – Management mit System, Heidelberg 1998
• Interaktive Führung – das Netzwerkkonzept zur Mitarbeiterführung und Kundenbetreuung,
Heidelberg 1999
• Innovatives Führen – Grundlagen und Bausteine des Innovations-
Managements, Heidelberg 1999
• Innovative Teamarbeit, Hamburg 2010 (Co-Autor: Pohl, M.)
• Innovative Unternehmensführung – Kreatives Denken und Handeln der Mitarbeiter fördern,
Düsseldorf 2008 (Co-Autor: Witt, Th.)
• Kreativität und Innovation, Hamburg 2010
• Führen im Dialog – offen, kritisch, kreativ, Hamburg 2015

Thomas Witt hat an der Fachhochschule Bielefeld BWL studiert und ist Diplom-Betriebswirt.
• 1992–1996 Unternehmensberater bei der Stadter und Böhm GmbH; Kernaufgaben Existenzgründungs-, Organisations- und Marketingberatung
• Lehraufträge für das Grone-Institut, Bielefeld, und das Inbit-Institut, Paderborn, in den Fachbereichen BWL und Marketing
• Seit 1996 Prozessbegleiter bei der Parker Hannifin GmbH, Bielefeld, einem internationalen Hersteller von Komponenten und Systemen für die Steuerungs- und Antriebstechnik, mit den Arbeitsschwerpunkten Einführung und Verankerung von Teamarbeit, Einführung des Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses und Konzeptionierung und Durchführung von innerbetrieblichen Weiterbildungsmaßnahmen.

Hier finden Sie eine Rezension von Maschinenmarkt.de

Blick ins Buch

Inhaltsverzeichnis Leseprobe

Bewertungen

Um Bewertungen abzugeben loggen Sie sich bitte ein.